Mittwoch, 4. Januar 2017

Rauchfotos (oder ich sehe was, was Du nicht siehst... oder doch?)

Nachdem mein erstes "Rauchshooting" alles andere als erfolgreich war hat es mit diesem zweiten hier schon ein bisschen besser geklappt.

Als Rauchquelle dienten mir 2 Räucherstäbchen
Normalerweise bin ich ja ein großer Freund der "available- light"- Fotografie, d.h. ich versuche immer ohne Blitz, nur mit dem verfügbaren Licht, zu arbeiten. 
"Der Raucher"
Durch die Rauchbilder musste ich nun einen kleinen Schritt in Richtung Blitzfotografie wagen... Meine Ausleuchtung bestand aus 2 Strahlern und meinem Blitz der zur Kamera gehört. Mit einer externen Blitzmöglichkeit wäre vermutlich alles einfacher gewesen.
"Dia de los Muertos"
Für den Anfang finde ich die Ergebnisse schon einmal recht gelungen. Was mich aber am meisten gefreut hat, waren die Bilder, die ich in manchen Schwaden wahrgenommen habe. Lass Dich nicht von den Titeln irritieren, sie spiegeln lediglich meine Wahrnehmung wieder und vielleicht siehst Du etwas ganz anderes darin.
Farbexplosion
Eine experimentelle Farbumkehrung kann auch ihre Reize haben.
Farbumkehrung


Keine Kommentare:

Kommentar posten