Sonntag, 28. August 2016

Helldecker rocken das Spektakulum auf dem Stennert

Es war mit Abstand das wohl heißeste Konzert, was wir in diesem Sommer von Helldecker erleben konnten. 

Heiß... heißer... Andy von Helldecker

Bei gefühlten 60°C (- und realen Ü- 40° in der Sonne) bot die Band beim diesjährigen "Rock Spektakulum auf dem Stennert" (externer Link) am 27.08.16 eine Show, die Ihresgleichen sucht. Alleine dieser Leistung gebührt Respekt.

Helldecker Hardy an der Gitarre

Und es hat natürlich auch wieder einen Heidenspaß gemacht. Wer dabei ruhig sitzen bleiben kann, der geht auch zum Lachen in den Keller...

Drummer in Action

Die SLeAzE`n`PuNk`n`RoLLeR muss man nicht nur hören, man muss sie sehen. Denn für`s Auge wird- gerade bei hohen Temperaturen- auch eine Menge geboten.

Helldecker Kai am Bass
Es ist auch eine Freude, dass Helldecker als Einheit schon so toll funktionieren, obwohl sie sich erst seit einem Jahr in der jetzigen Formation befinden. Kleine Einlagen des Drummers an der Front und ein abwechselungsreiches Miteinander auf der Bühne sorgten für eine unglaubliche Präsenz auf der Bühne.

Gesangseinlagen von Malte und Kai

Wer das Ganze live erleben mag und das Spektakulum verpasst hat, der hat die nächste Chance am 17. September 2016 im Famous/ Witten. Im Rahmen vom Metal for Mercy "Rock Special" (externer Link) treten Helldecker neben drei weiteren Bands auf.

We are Helldecker... we play for YOU!

Und wer mehr über Helldecker oder den Spirit des SLeAzE`n`PuNk`n`RoLL erfahren mag, besucht die Jungs auf ihrer neuen Homepage hier (externer Link):

Helldecker Homepage

Keine Kommentare:

Kommentar posten