Mittwoch, 28. Januar 2015

Nachts in Witten

Meine letzte Fototour führte mich auf den Helenenberg in Witten. Schon beim ersten Ausblick auf die Lichter der Stadt fiel mir der Dunst auf, der über den Straßen hing, nicht stark- eher sanft wabernd, durch den gerade vorbeigegangenen Sonnenuntergang in schwaches Orange gehüllt- oder kam das dann doch vom Stahlwerk??? Viel Spaß bei ein wenig "Ruhrpottidylle"!


Insgesamt waren wir ca. 2 Stunden unterwegs, mit dem Glück einen Abstich des Hochofens mal von oben beobachten zu können.

Von allem ein bisschen "too much"- aber ich mag es genau so!


Lichter der Stadt

Edelstahl

Kurz nach dem Abstich

Wittens Wälder bei Nacht



Keine Kommentare:

Kommentar posten