Donnerstag, 17. November 2016

Eröffnung des Wittener Weihnachtsmarktes oder "Keine Schlüpferbeleuchtung mehr in der Stadt"

Der Wittener Weihnachtsmarkt ist klein aber fein, gemütlich und familiär. 

 

Wittener Weihnachtsmarkt, Eröffnung 2016

Und in diesem Jahr hat sich die Stadt zudem von der umstrittenen Weihnachtsbeleuchtung getrennt- den Schlüpfern, Schlüppis und Unterhosen, die schon in Eislingen im letzten Jahr für allgemeine Netzbelustigung sorgten (siehe auch hier).
Niemals wieder Unterhosen ;)
Bisweilen war in den Netzwerken viel Kritik zu lesen, aber mittlerweile hat es sich scheinbar herum gesprochen- ein Weihnachtsmarkt, der für das leibliche Wohl sorgt und "vor der Haustür" zu einem besinnlich- fröhlichen Miteinander einlädt bietet mehr als ein im dichten Gedrängel schubsendes Publikum, welches sich lawinenartig von Stand zu Stand schlängelt.
Eine Eisbahn ist das Highlight des Rathausplatzes
Witten ist nicht New York- und hat dennoch eine Eisbahn. Und so muss man das Aufregende nicht am anderen Ende der Welt suchen, sondern darf auch in den heimischen Gefilden immer wieder aufs Neue überrascht werden.
Die neue Beleuchtung in der Wittener Fußgängerzone

So auch in diesem Jahr, als eben zum ersten Mal keine Schlüpfer die Fußgängerzone zierten. Schicke Sterne als Topping auf hellen Zapfen, die sich alleeförmig durch die Straße ziehen bieten einen ungewohnten, neuen Anblick.
Glühweinpyramide mit Slip
Und auch das Programm ist vielfältig. Es gibt "Geschichten am Stall", Musik, Theateraufführungen, Eisstockschießen, Konzerte, ein Feuerwerk und vieles mehr. Das komplette Programm findet sich hier auf der (externen) Seite des Wittener Stadtmarketings.

Das Feuerwerk sorgt für gespaltene Freude, der Anblick lohnt sich allerdings

Natürlich kann der Wittener Weihnachtsmarkt nicht mit den kleinen, romantischen Tages- oder Wochenendmärkten der umliegenden Burgen und Schlössern mithalten, aber er lädt seine Einwohner ein um einen netten Nachmittag (oder auch mehrere) in einer vertrauten Umgebung ein kleines bisschen glücklicher zu machen. 
Ein Weihnachtsstern schwebt über dem Markt

Keine Kommentare:

Kommentar posten